Beiträge von uli

    Hallo ,

    ich habe auf der Suche nach Marken mit Düsseldorf-Stempel mehrere Bund 291 mit einem kleinen, schwarzen v ziemlich genau mittig zwischen linker Flügelspitze und Unterschnabel gefunden:



    Zu dieser Druckabweichung habe ich keine Infos gefunden. Da ich mehrere Marken mit dem absolut identischem Merkmal habe, scheint mir ein Zufall eher unwahrscheinlich, auch wenn es gleichzeitig ein großer Zufall wäre, wenn ich eine bislang unbekannte Abart gleich mehrfach gefunden hätte. (Witzigerweise berichten mir andere Sammler von ähnlichen Haken an anderer Stelle im Markenbild, wo meine Marken allesamt absolut normal aussehen.)


    Könnt Ihr bitte mal schauen, ob ihr in euren Beständen diese Abweichung auch findet?


    Gruß

    Uli

    Vermutlich handelt sich um eine PR-Maßnahme der Deutschen Post AG, die damit Druck auf die aktuell laufenden heftigen Tarifverhandlungen ausüben möchte.

    ... und um Druck bei den laufenden Diskussionen zur Aufweichung der Rahmenbedingungen für die Universaldienste. Viel mehr als alles andere wünscht sich die DPAG Änderungen bei den Vorgaben zu Brieflaufzeiten.

    Gruß

    Uli

    Europa CEPT Jahrgang 1961 - postfrische Vierer-Einheiten


    Alle Einheiten sind Randstücke, die meisten Eckrandstücke. Sie enthalten div. Angaben auf den Randbereichen. Bis auf die Mitläuferausgabe aus San Marino ist der Jahrgang vollständig.


          


       


    Ich habe eine Reihe weiterer CEPT-Marken aus den 50er- und 60er-Jahren, darunter auch komplette Jahrgänge, die ich gerne abgeben möchte. 


    Interessenten melden sich bitte per PN bei mir. Auch wenn dieser Beitrag unter "Verkaufe" steht und natürlich ein Kauf möglich ist: Am liebsten tausche ich gegen gestempelte Marken aus Bund und Berlin, Fehllisten sende ich zu. Alternativ gehen nach Absprache auch Tausch gegen gültige Frankaturware, postfrische Marken Bund, sowie Berlin (postfrisch und gestempelt). Und - wie gesagt - ist auch ein Kauf meiner Angebote möglich - wir werden uns sicher einigen.


    Gruß

    Uli


    P.S.: Es kann sich lohnen auch bei den älteren Beiträgen in diesem Thread nachzuschauen, einiges davon hat noch keinen neuen Liebhaber gefunden.

    Bund Markenheftchen 47


    Wer kann ein gestempeltes MH 47 gebrauchen? Für 3,- Euro inkl. Porto sende ich es gerne zu.


       


    Interessenten melden sich bitte per PN bei mir. Auch wenn dieser Beitrag unter "Verkaufe" steht und natürlich ein Kauf möglich ist: Am liebsten tausche ich gegen gestempelte Marken aus Bund und Berlin, Fehllisten sende ich zu. Alternativ gehen nach Absprache auch Tausch gegen gültige Frankaturware, postfrische Marken Bund, sowie Berlin (postfrisch und gestempelt). Und - wie gesagt - ist auch ein Kauf meiner Angebote möglich - wir werden uns sicher einigen.


    Gruß

    Uli


    P.S.: Es kann sich lohnen auch bei den älteren Beiträgen in diesem Thread nachzuschauen, einiges davon hat noch keinen neuen Liebhaber gefunden.

    Lot Liechtenstein postfrisch



    Neben dem abgebildeten Lot habe ich hier eine Rest-Sammlung / einen Dublettenposten aus Liechtenstein aus dem Zeitraum 1966 - 1979, aus der ich postfrische Marken auch stückweise abgebe - sendet mir bitte eure Fehllisten (Michelnr.) zu,


    Interessenten melden sich bitte per PN bei mir. Auch wenn dieser Beitrag unter "Verkaufe" steht und natürlich ein Kauf möglich ist: Am liebsten tausche ich gegen gestempelte Marken aus Bund und Berlin, Fehllisten sende ich zu. Alternativ gehen nach Absprache auch Tausch gegen gültige Frankaturware, postfrische Marken Bund, sowie Berlin (postfrisch und gestempelt). Und - wie gesagt - ist auch ein Kauf meiner Angebote möglich - wir werden uns sicher einigen.


    Gruß

    Uli


    P.S.: Es kann sich lohnen auch bei den älteren Beiträgen in diesem Thread nachzuschauen, einiges davon hat noch keinen neuen Liebhaber gefunden.

    Bund - Dauerserie "Bedeutende Deutsche"


    Für Liebhaber der Bund Dauerserie "Bedeutende Deutsche" habe ich hier einige postfrische Stücke, z.B. einen kompletten Satz 347x bis 355x als waagr. Paare mit rechtem Bogenrand und einen kompletten Satz 347y bis 362y als senk. 3er-Einheiten. Besonders hinweisen möchte ich auf die 4er-Einheit der 7 Pfg.-Marke vom Bogen als Eckstück rechts oben mit Druckerzeichen 4 (348y W OR DZ 4)


        


    Interessenten melden sich bitte per PN bei mir. Auch wenn dieser Beitrag unter "Verkaufe" steht und natürlich ein Kauf möglich ist: Am liebsten tausche ich gegen gestempelte Marken aus Bund und Berlin, Fehllisten sende ich zu. Alternativ gehen nach Absprache auch Tausch gegen gültige Frankaturware, postfrische Marken Bund, sowie Berlin (postfrisch und gestempelt). Und - wie gesagt - ist auch ein Kauf meiner Angebote möglich - wir werden uns sicher einigen.


    Gruß

    Uli


    P.S.: Es kann sich lohnen auch bei den älteren Beiträgen in diesem Thread nachzuschauen, einiges davon hat noch keinen neuen Liebhaber gefunden.

    Zitat

    Die Menschen geben ihre Postsendungen einfach in Filialen ab und gut iss.

    Wenn ich die Menschenschlangen bei der Post sehe, weil Kunden Pakete abholen oder aufgeben wollen, sollte man für jede Möglichkeit dankbar sein nicht in die Filiale zu müssen. Da ich in erworbenen Bund-Posten immer wieder alte Euro-Nominale finde, ärgert es mich an schräge Ergänzungswert nur mit Aufwand zu kommen, weil es hier in der Nähe keinen Automaten gibt.

    Österreich postfrisch


    Hallo zusammen,


    gibt es unter uns Sammler von Österreich postfrisch mit Lücken im Zeitraum grob von 1958 bis 1969? Dann sendet mir bitte eure Fehllisten (Michelnr.) zu, Ich habe hier eine Rest-Sammlung / einen Dublettenposten (nur 1966 und 1967 komplett, ausschließlich Sondermarken), aus der ich Marken auch stückweise abgebe.


    Interessenten melden sich bitte per PN bei mir. Auch wenn dieser Beitrag unter "Verkaufe" steht und natürlich ein Kauf möglich ist: Am liebsten tausche ich gegen gestempelte Marken aus Bund und Berlin, Fehllisten sende ich zu. Alternativ gehen nach Absprache auch Tausch gegen gültige Frankaturware, postfrische Marken Bund, sowie Berlin (postfrisch und gestempelt). Und - wie gesagt - ist auch ein Kauf meiner Angebote möglich - wir werden uns sicher einigen.


    Gruß

    Uli


    P.S.: Es kann sich lohnen auch bei den älteren Beiträgen in diesem Thread nachzuschauen, einiges davon hat noch keinen neuen Liebhaber gefunden.

    Gibt es hier im Forum Interessenten an gültiger Frankaturware aus der Schweiz? Ich habe hier einige postfrische Marken aus den 60ern, die Nominale beträgt insg. 52,- Franken. Ich würde diese für 38,- Euro abgeben (inkl. Porto). Eine Auflistung der Marken sende ich auf Wunsch gerne zu.


    Interessenten melden sich bitte per PN bei mir. Auch wenn dieser Beitrag unter "Verkaufe" steht und natürlich ein Kauf möglich ist: Am liebsten tausche ich gegen gestempelte Marken aus Bund und Berlin, Fehllisten sende ich zu. Alternativ gehen nach Absprache auch Tausch gegen gültige Frankaturware, postfrische Marken Bund, sowie Berlin (postfrisch und gestempelt). Und - wie gesagt - ist auch ein Kauf meiner Angebote möglich - wir werden uns sicher einigen.


    Ein kleiner Hinweis: Ich bin die nächsten Tage seltener im Forum als üblich. Es kann deshalb etwas länger dauern, bis ich mich melde. Der Versand gekaufter Stücke erfolgt voraussichtlich ab "zwischen den Jahren".


    Gruß

    Uli


    P.S.: Es kann sich lohnen auch bei den älteren Beiträgen in diesem Thread nachzuschauen, einiges davon hat noch keinen neuen Liebhaber gefunden.

    Hallo Kalle,

    sende mir bitte die nächsten Tage deine Fehlliste zu, ich schau dann nach Weihnachten mal nach. Falls du noch Bund und Berlin postfrisch + gestempelt suchst, wie vor einigen Monaten von dir gepostet, dann sende mir bitte auch diese Fehllisten. Meine email-Adresse findest du unter deinen Privaten Nachrichten, ich hatte dich vor ein paar Tagen bereits einmal angeschrieben.

    Viele Grüße

    Uli

    Das Ende der Reise durch Europa hat leider nicht mehr in den Beitrag zuvor gepasst ....


    Monaco, Jahrgänge 1974 - 1976, leider nicht ganz komplett, Michelwert überschlägig ca. 300 Euro.

    Meine Vorstellung sind die üblichen 10% = 30 Euro zzgl. Porto.




    Interessenten melden sich bitte per PN bei mir. Auch wenn dieser Beitrag unter "Verkaufe" steht und natürlich ein Kauf möglich ist: Am liebsten tausche ich gegen gestempelte Marken aus Bund und Berlin, Fehllisten sende ich zu. Alternativ gehen nach Absprache auch Tausch gegen gültige Frankaturware, postfrische Marken Bund, sowie Berlin (postfrisch und gestempelt). Und - wie gesagt - ist auch ein Kauf meiner Angebote möglich - wir werden uns sicher einigen.


    Ein kleiner Hinweis: Ich bin die nächsten Tage seltener im Forum als üblich. Es kann deshalb etwas länger dauern, bis ich mich melde. Der Versand gekaufter Stücke erfolgt voraussichtlich "zwischen den Jahren".


    Gruß

    Uli


    P.S.: Es kann sich lohnen auch bei den älteren Beiträgen in diesem Thread nachzuschauen, einiges davon hat noch keinen neuen Liebhaber gefunden.

    Kurz vor Weihnachten noch eine kleine Reise durch Europa ... ich biete folgende Länder-Lots an, alle Marken sind postfrisch:


    Luxemburg, inkl. einiger Zuschlagsmarken und Blöcke, für 7 Euro




    Norwegen, 1940er Jahre, für 5 Euro





    Türkei, 1960er-Jahre, für 5 Euro




    Finnland, 1930er- und 1940er-Jahre, für 2 Euro




    Kroatien, 1930er- und 1940er-Jahre, für 2 Euro





    Island, 1960/70er-Jahre, zwei hohe Nominale (100 Kr.), für 3 Euro





    Irland, div., für 1 Euro




    Jugoslawien, 1968/69, für 1 Euro





    San Marino, div., für 1 Euro





    Malta, für 1 Euro




    Hinzu kommt bei allen Angeboten noch das Porto.


    Interessenten melden sich bitte per PN bei mir. Auch wenn dieser Beitrag unter "Verkaufe" steht und natürlich ein Kauf möglich ist: Am liebsten tausche ich gegen gestempelte Marken aus Bund und Berlin, Fehllisten sende ich zu. Alternativ gehen nach Absprache auch Tausch gegen gültige Frankaturware, postfrische Marken Bund, sowie Berlin (postfrisch und gestempelt). Und - wie gesagt - ist auch ein Kauf meiner Angebote möglich - wir werden uns sicher einigen.


    Ein kleiner Hinweis: Ich bin die nächsten Tage seltener im Forum als üblich. Es kann deshalb etwas länger dauern, bis ich mich melde. Der Versand gekaufter Stücke erfolgt voraussichtlich "zwischen den Jahren".


    Gruß

    Uli


    P.S.: Es kann sich lohnen auch bei den älteren Beiträgen in diesem Thread nachzuschauen, einiges davon hat noch keinen neuen Liebhaber gefunden.

    Hallo,

    hier ein Lot postfrische Bund Wohlfahrts- und Jugendmarken aus dem Zeitraum 1957 - 1964, insg. 11 komplette Sätze, Michel-Notierung ca. 60,- Euro, abzugeben für 5 Euro inkl. Versand - oder im Tausch.



    Interessenten melden sich bitte per PN bei mir. Auch wenn dieser Beitrag unter "Verkaufe" steht und natürlich ein Kauf möglich ist: Am liebsten tausche ich gegen gestempelte Marken aus Bund und Berlin, Fehllisten sende ich zu. Alternativ gehen nach Absprache auch Tausch gegen gültige Frankaturware, postfrische Marken Bund, sowie Berlin (postfrisch und gestempelt). Und - wie gesagt - ist auch ein Kauf meiner Angebote möglich - wir werden uns sicher einigen.


    Gruß

    Uli


    P.S.: Es kann sich lohnen auch bei den älteren Beiträgen in diesem Thread nachzuschauen, einiges davon hat noch keinen neuen Liebhaber gefunden.

    Ohne alles gesehen zu haben, würde *ich* es so machen:

    - alle Länder- und Motiv-Sammlungen jeweils als Ganzes einzeln bei ebay mit 1 EUR Startpreis anbieten; nichts rausnehmen, das ist ggf. sogar kontraproduktiv

    - frankaturgültige Marken aus der Schweiz als Posten anbieten, Startpreis bei ca. 50% der Nominale ansetzen

    - frankaturgültige Marken Bund würde ich selber aufbrauchen

    - Daumen drücken

    Gruß

    Uli

    Es bleibt dabei: Bilder können Farben in den allerseltensten Fällen auch nur halbwegs richtig wiedergeben und Kamerabilder noch viel schlechter als Ergebnisse von Scans. Wenn man keine zweifelsfreien Vergleichsobjekte daneben liegen hat, an denen man sich orientieren kann, kann man keine auch nur halbwegs belastbare Aussage treffen, zumal es ja quasi immer nur um Nuancen geht.

    Gruß

    Uli


    .

    Hallo Fritze,

    ich habe mir die Bilder zu den Ländern angesehen, zu denen ich mich gut oder zumindest einigermaßen auskenne. Meine Einschätzung aufgrund dessen, was ich gesehen habe:


    DDR: Das ist nur ein winziger Bruchteil des Sammelgebiets und beinhaltet keine gefragten Marken.


    Berlin und Bund: Schon etwas mehr, anscheinend abschnittsweise komplett, aber das vorhandene ist nicht gefragt. Die notierten Katalogwerte sind bei einem Verkauf fern jeder Realität. Wer pro vollständigem(!) Jahrgang 1 Euro erhält, sollte jubeln.

    Zwei kleine Ausnahmen:

    Die paar gültigen Marken mit EURO-Nominale solltest du selber verbrauchen oder separat anbieten.

    Der letzte Jahrgang von Berlin kann ein paar Euro mehr erzielen.


    Schweiz: Alle postfrischen Marken ab 1964 sind noch frankaturgültig. Dafür kann man 70% der Nominale bekommen. Auf jeden Fall separat anbieten.


    Insg. sieht das nach einer Sammlung ohne viel Struktur und Ziel aus. Auf Vollständigkeit, Spezialitäten / Besonderheiten oder "Wert" wurde hier anscheinend wenig bis kein Augenmerk gelegt. Marken mit dreistelligen Katalogwert müssen sich in den Teilen verstecken, in denen ich mich nicht auskenne. Vielleicht ist Luxemburg etwas interessanter, das müssen aber andere beurteilen. Einzig Vatikan sieht für mich nach einer Sammlung mit so etwas wie Vollständigkeit über viele Jahre aus - schau mal bei ebay, was solche Sammlungen beim Verkauf in der letzten Zeit erzielt haben.


    Ich glaube, dass du bei vielen Dingen überhaupt nur eine Chance auf Verkauf hast, wenn du die einzelnen Teile jeweils mit 1 Euro Startpreis bei ebay einstellst, weil sich dort die mit Abstand meisten Leute tummeln. Auf jeden Fall machst du nichts kaputt, wenn du die Sachen nicht komplett anbietest, sondern in "interessanten Häppchen", Ausnahmen siehe oben. Wirklich interessante Stücke, die ggf. einen separaten Verkauf lohnen könnten (Katalogwert > 500 Euro), habe ich nicht entdeckt. Bei den noch gültigen schweizer Marken kannst du einen vergleichsweise höheren Erlös sicher erzielen; ggf. lohnt sich hier auch ein Verkauf an einen der professionellen Aufkäufer, die man leicht über Google findet.


    Ebay-Kleinanzeigen ist meiner Erfahrung nach keine aussichtsreiche Plattform für den Verkauf. Weil dort sehr viel Mist angeboten wird, ist die Menge der Interessenten klein, so meine Vermutung.


    Gruß

    Uli