Beiträge von thomasschrage@arcor.de

    Vielen Dank,

    Super , dann werde ich dieses Bild des Plattenfehlers in den Nachruf mit integrieren.

    Habe hier noch das Uralt-CD Bild (Scan war von Wolle) angehängt, mit dem Namen ''Wolle Schweikert''.Später habe ich ''Wolfgang Schweikert'' bei den Bestätigungen geschrieben.

    Der Plattenfehler wurde von mir danach in den ausverkauften MICHEL-DDR-Plattenfehlerkatalog 1970-1990 aufgenommen ( ca. 2011) und ist daher auch nicht mehr auf der Forschungs-CD.

    Auch angehängt als CD-Bild ( Scan ist von Wolle) ein weiterer Plattenfehler 448 f12 , der von Wolle entdeckt wurde und sich nun in unserem Katalog befindet.


    Gruß Thomas

    Habe den Thread aufgemacht, weil das Wolle nicht mehr bei uns ist, betrifft auch sehr unsere ''Forschungsgemeinschaft-DDR-Plattenfehler''. Wolle ist am 24.12.2022 von uns gegangen.


    Mit Wolle, auf den wir uns immer verlassen konnten, verliert die Forschungsgemeinschaft einen ihrer wichtigsten Mitglieder, aber auch einen überaus herzlichen und treuen Menschen. Mit seinem unermüdlichen Einsatz hat er die Forschungsgemeinschaft weit nach vorne gebracht. Auch hat er unsere Arbeit stets verteidigt. Dafür möchte ich mich bei Ihm bedanken.


    Ich werde ihn und seine entdeckten Plattenfehler stets in sehr guter Erinnerung behalten. Und immer wenn ich auf den einen oder anderen von ihm entdeckten Plattenfehler stoße (ist mir gerade gestern passiert) , denke ich mit Wehmut an ihn.

    Hallo Majakka,


    welcher PLF war das denn . Wolle hat viele PLF entdeckt, aber den liebsten würde ich dann mit zum Nachruf von Wolle in unserem kommenden Freimarken/Dienstmarken - Katalog integrieren .


    Gruß Thomas

    Hallo Klaus,


    um bei deinen Bestätigungen 424 und 432 eine CD Aufnahme entscheiden zu können, muss ich alle Exemplare sehen. Von daher sende diese an @ Labarnas.


    Generell sind Bestätigungen ansonsten an labarnas zu melden, aber auch Doppelfunde.

    Grund hierfür ist, weil es viele Katalogmacher und Webseitenbetreiber gibt, die gerne von uns abschreiben. Nach dem Motto, die einen forschen und die anderen schreiben ab.


    Gruß Thomas

    Hallo Frank und Klaus,


    Danke für die Bestätigungen neuer Feld- und Erhaltungsgrade.

    Bitte hier nur bestätigen wenn der Fehler in dem betreffenden Erhaltungsgrad noch nicht bestätigt wurde. Das betrifft jetzt die 355 und 320 jetzt nicht.


    Generell sind Bestätigungen ansonsten an labarnas zu melden, der mir diese weitergibt.

    Grund hierfür ist, weil es viele Katalogmacher und Webseitenbetreiber gibt, die gerne von uns abschreiben.


    Nachwievor sind Bestätigungen wichtig, weil Ende des Jahres ein nachtragskatalog über neue Plattenfehler rauskommen soll. Was dann nicht genug Bestätigungen hat, bleib draußen und hat erst in ca. 2 Jahren eine neue Chance. zur Katalogaufnahme, vorausgesetzt es handelt sich um keine DZF.


    Gruß Thomas

    Dass Sie es richtig verstehen können nochmal der Hinweis. Die im Schreiben erwähnten Fehler sind bislang alle bis auf Feld 13 keine erwiesenen Plattenfehler.


    Es sind alles Druckzufälligkeiten. die bei Offsetdruck durch Verschmutzungen (Butzen) auf Druckplatte und Gummituch entstehen. Und diese gibt es quasi beim Briefmarkendruck milliardenfach. Es spielt dabei keine Rolle, ob sie verschleiernd als Abarten, Druckfehler, Druckzufälligkeiten, Besonderheiten usw. beschrieben werden. Es ist und bleibt Schmutz, der beim Briefmarkendruck zuhauf entsteht.


    Die hatten in Leipzig auch nur irgendwelche Vorlagebögen (die können vom Anfang, Mitte oder Ende des Drucks gewesen sein) und eben nicht die allerersten Archivbögen , wie das z. B. bei den BDR-Bestätigungen bei Bund und Berlin der Fall war.

    Ja die Bogentasche sieht original tatsächlich so aus.

    Habe gerade einen Mehrfach-PLF entdeckt (ist seltsamerweise nicht im Bestätigungsschreiben erwähnt) , den ich als solchen Ihnen auch bestätigen würde.

    Allerdings würde ich diesen Plattenfehler nicht in den Katalog aufnehmen, da möglichweise zu klein.

    Schauen Sie doch mal ob Sie den auf welchen Feldern haben, kommt in der letzten senkrechten Markenreihe auf jeder 2. Marke vor

    Kommt auch auf anderen Bogenformen vor.

    Werde diesen PlattenFehler auch in der nächsten Zusammendruck-Forschungs-CD aufnehmen.


    Gruß Thomas

    Hab jetzt grad mal bei meinen Emails geguckt. Ja Sie hatten uns mal das Bestätigungsschreiben zur Verfügung gestellt. Und damals hat glaub auch Herr Rodeheger das mit dem bogenarchiv abgeglichen und glaub ich auch nichts gefunden.

    Aber wir können es ja wegen den teils umständlichen Beschreibungen im Bestätigungsschreiben ja nochmal probieren.

    Ich glaub dass die Zählweise für das Bestätigungsschreiben die war, dass die gezählten Felder immer nur die betreffende Marke betraf. Die andere ZDR-Marke und das Zierfeld wurde wohl nicht mitgezählt.

    D. h. das im Bestätigungschreiben gebrochene ''A'' wurde nach dem Schreiben somit auf Feld 5 bestätigt und in unserem Plattenfehler-Katalog auf Feld 13 (weil da alle Felder mitgezählt wurden) aufgenommen. Das ist von Bogen 4 der einzige uns bekannte Plattenfehler.



    Gruß Thomas

    Hallo Lobri0909.,

    wir haben in unserem Bogenarchiv 2 Bögen mit Bogen-Nr. 4. Es handelt sich von daher eher nicht um ein Unikat und Wermsdorf dürfte bestimmt noch einige Bogentaschen haben.


    Leider finde ich dort die beschriebenen Fehler nicht. Könnten Sie uns bitte die noch nicht erwiesenen Plattenfehler !!!!! (steht so im Bestätigungsschreiben!) mal abbilden, weil die Beschreibungen nicht besonders zielführend sind.

    Dann könnt ich nochmal schauen und möglicherweise Hinweise geben, zum besseren Verkaufen.


    Der Name Schreiter als Einlieferer sagt mir was (Sind Sie das ?) , ich glaube das Thema 3338 3339 hatten wir auch schonmal mit dem selben Namen.


    Gruß Thomas

    Hallo Alois,


    Möchte mich hiermal bei Dir bedanken . Erstmal für die vielen Bestätigungen und Neufunde von dir, aber auch für deine Treue zu unserer Forschungsgemeinschaft.

    Diesbezüglich zeige ich mal deine mir vor 2 Tagen zugeschickte und toll ausgearbeitete Plattenfehlerliste deiner gesammelten Plattenfehler. Und über die Menge deiner gefundenen Plattenfehler war ich wirklich sehr überrascht.


    Besonders gerührt hat mich dein Begleitschreiben , wo du mir etwas über Wolle mitgeteilt hat. Ich hoffe es ist okay, wenn ich dein Schreiben hier veröffentliche, zumal es uns alle betrifft. Es geht dir nämlich um die Frage, wie es nun ohne Wolle mit persönlichen Treffen der Forschungsgemeinschaft weitergehen kann.


    Werde im Thread Forschungsgemeinschaft einen Thread eröffnen, für Ideen über Treffen und weitere Aktivitäten unserer Forschungsgemeinschaft.


    Gruß Thomas


    Bin sehr schockiert und sehr traurig, dass Wolle nicht mehr bei uns ist.

    Auf Wolle konnte ich mich immer verlassen. Seine Treue , Zuverlässigkeit und Hilfsbereitschaft wird mir in ewiger Erinnerung bleiben.

    Er hat unserer Forschungsgemeinschaft mit seinem unermüdlichen Einsatz unendlich viel gegeben. Auch hat er unser Thema DDR-Plattenfehler und unsere Forschungsgemeinschaft gegen alle Kritiker und Widersacher immer wieder verteidigt und für uns gestritten. Er ist für mich ganz klar auch einer der Gründungsväter unserer Forschungsgemeinschaft und auch am längsten dabei.

    Er wird uns, dem Forum und mir sehr fehlen!!! Auch die Treffen mit ihm in Lauf werde ich sehr vermissen!!!