Spanien Klassik / Literatur

  • Wird für mich wieder ´mal Zeit ein neues Sammelgebiet zu ergründen. Wer hat hier im Forum schon etwas Erfahrung mit den ersten spanischen Ausgaben und kann eine (wenn möglich deutschsprachige) Literaturempfehlung abgeben, die über den Michel hinaus geht? Typen / Platten / Abstempelungen / Fälschungsmerkmale...so in der Richtung...Ich möchte hier nur eine sehr kleine Sammlung aufbauen, aber nicht schon bei den ersten Marken mit Fehlkäufen auf die Schnauze fallen.


    Gleich vorweg, den Link kenne ich:

    https://www.klassische-philate…pa/spanien_stempel_1.html


    Danke

  • Gesucht wird eine Empfehlung für möglichst aktuelle Spezialliteratur vorzugsweise in Deutsch / Englisch zu den Ausgaben 1850-1854 (Typen, Platten, Abstempelungen, Fälschungen). Kommt man um diesen teuren Band nicht herum?


    Dr. Don Arturo Tort Nicolau:

    Guia del Coleccionista de Sellos de Correos de España

    Grupo Filatélico de Reus

    Band I: 1850–1854, Reus 1935

  • Hallo Nimrod,

    seit langer Zeit habe ich mich mal wieder hier eingeloggt und nach Beiträgen zu meinem Sammelgebiet Spanien gesucht. Dabei fiel mir dein „Hilferuf“ auf. Zunächst einmal zum Tort Nicolau: Von diesem dreibändigen Werk gibt es einen ausgezeichneten Reprint von 1972 im Schuber, der wesentlich günstiger zu haben ist, als das Original. Das Werk ist natürlich nicht auf dem neuesten Forschungsstand, gilt aber noch immer als Standard und ist für den Einstieg bestens geeignet.


    Spezialliteratur auf Deutsch oder Englisch ist leider kaum verfügbar oder sehr veraltet (Friederich 1892; Griebert1919 etc.). Die meisten deutsch- oder englischsprachigen Publikationen zu Spanien beschäftigen sich mit dem Bürgerkrieg; die Klassik – wenn ins Detail gehend – ist zum Großteil auf Spanisch bearbeitet worden. Zahlreich wichtige Aufsätze und Monographien der letzten rund zwanzig Jahre sind z.B. in der Revista Filatelia oder als Veröffentlichungen der Königlich Spanischen Akademie für Philatelie und Postgeschichte erschienen: https://www.rahf.es/


    Ich poste dir hier mal den Link zu einer Bibliographie der spanischen Phlatelie (auf Spanisch!), die sehr ausführliche Angaben auch zu Inhalten und ggf. Preisen macht: https://www.afinet.eu/index.ph…temid=100009&limitstart=0


    Als Vorsitzender der Arge Spanien komme ich natürlich auch nicht umhin, auf den Inhalt unserer seit nunmehr fünfzig Jahren erscheinenden Mitglieder-Zeitschrift hinzuweisen, die natürlich viele deutschsprachige Beiträge zur Klassik enthält, die aber nur Mitgliedern vollumfänglich zugänglich sind.


    Für konkrete Anfragen kannst du mich gerne per Email anschreiben.

    Saludos filatélicos
    Ralf



    Spanien: Postgeschichte-Dauerserien-Ganzsachen


  • Hallo Ralf,


    danke für Deine Rückmeldung und die Links. Ich spiele bereits mit dem Gedanken den Nicolau zu besorgen. Wahrscheinlich wird das mein Einstieg sein. Melde mich wieder, wenn die Bände besorgt sind und noch Fragen offen sind.


    Ich fand es im letzten Jahr sehr interessant, daß man unheimlich schwierig an die ersten spanischen Ausgaben herankommt. Wirklich ungewöhnlich, verglichen mit anderen Sammelgebieten. Das Angebot bei den Auktionshäusern ist sehr überschaubar und die Preisgestaltung ist mir noch nicht klar. Na, wird schon werden.


    LG